3 Faktoren, die die Lebensdauer Ihres Fahrwerks bestimmen

“Mein Fahrwerk hat schon 8000 Betriebsstunden hinter sich. Das kann man wohl kaum übertreffen!” – Die Fahrer geben regelmäßig damit an, wie viele Stunden sie mit ihrem Fahrwerk bereits gearbeitet haben. Aber es gibt auch Maschinenhalter, die sich fragen, warum das Fahrwerk ihrer Maschine so wenige Stunden durchgehalten hat. Dabei ist es ratsam, die verschlissenen Fahrwerksteile genau auf Verschleißmuster untersuchen zu lassen. Dies führt oft zu Ergebnissen, die Sie dazu bringen, Ihr Fahrwerk in Zukunft mit einer anderen Perspektive zu betrachten Wir helfen Ihnen dabei und erklären Ihnen drei wichtige Faktoren, die die Lebensdauer eines Fahrwerks bestimmen: die Beschaffenheit des Bodens, auf dem Sie arbeiten, die Länge der Strecke, die Sie zurücklegen, und die Fahrtrichtung Ihrer Maschine.

 

1. Bodenbeschaffenheit

Ein sehr wichtiger Aspekt bei der Verschleißzeit eines Fahrwerks ist der Einsatz auf bestimmten Geländen. Jeder, der ein Stahlfahrwerk auf scharfkantigem Sand verwendet, weiß, dass sich ein Fahrwerk darauf schneller abnutzt als auf einem lehmigen Boden. Wenn Sie bei einem Abbruch breite Spurplatten verwenden und über einen Haufen abgerissenes Material fahren, beanspruchen Sie die Verbindungen zwischen den Bolzen und Buchsen Ihrer Ketten. Je schmaler die Raupenplatten, desto geringer die Auswirkungen auf die Verbindungen, wodurch Ihre Kette länger halten kann.

3 factoren die levensduur rijwerk bepalen - vematrack   3 factoren die levensduur rijwerk bepalen - vematrack

 

2. Zurückgelegte Strecke

Die heutigen Maschinen sind alle mit digitalen Stundenzählern und Einstellmöglichkeiten ausgestattet. So können Sie auch die Anzahl der Stunden anzeigen lassen, in denen Hydraulikflüsse zu den Antrieben gepumpt wurden. Das Fahrwerk fährt mit einer Geschwindigkeit von 3 bis 6 km/Stunde und erreicht durchschnittlich 800 Fahrstunden. Dies bedeutet, dass ein Fahrwerk durchschnittlich 2400 bis 4800 km zurücklegt, bevor die Ketten verschlissen sind. Wenn Sie Ihre Maschine also kontinuierlich fahren würden, käme dies 800 Arbeitsstunden oder 100 Tagen ununterbrochenem Fahren (8 Stunden Arbeitszeit) gleich. Andererseits erreichen Maschinen, die auf einem Ponton stehen und daher nicht bewegt (oder selten her- und weggefahren) werden, eine viel höhere Anzahl von Betriebsstunden auf dem Zähler. Sie legen keine Strecken zurück, wie wir auf den Stundenzählern der Hydraulikflüsse zu den Endantrieben sehen können. Unter den Maschinen mit den meisten Stunden erzielen solche, die mit niedriger Geschwindigkeit arbeiten, im Allgemeinen bessere Ergebnisse als Maschinen, die mit hoher Geschwindigkeit fahren. Haben Sie viele Aufgabenbereiche, die fahrend zu erledigen sind? Ziehen Sie dann die Anschaffung eines Reifenkrans oder eines Radladers in Betracht und lassen Sie den Raupenkran so viel stationäre Arbeit wie möglich verrichten.

3 factoren die levensduur rijwerk bepalen - vematrack

 

3. Fahrtrichtung

Der Fahrer kann bereits einen erheblichen Unterschied beim Grad der Abnutzung machen, wenn er die Maschine möglichst im Vorwärtsgang bewegt. Denn die Buchsen nutzen sich doppelt ab, wenn mit der Maschine rückwärts gefahren wird. Das liegt daran, dass das Glied, an dem eine Buchse befestigt ist, nachdem der Zahn des Kettenrads in die Aussparung der Buchse gegriffen hat, auch der Drehung um das Kettenrad folgen muss. Die Verbindung mit einer an der Buchse befestigten Raupenplatte sorgt für eine Drehbewegung in der Aussparung.

    3 factoren die levensduur rijwerk bepalen - vematrack

 

Sie wollen bessere Ergebnisse?

Es wird empfohlen, gemeinsam mit Ihrem Händler nach den optimalsten Antriebsspezifikationen für Ihre Maschine zu suchen. Dabei spielen der Einsatz der Maschine, die Bodenbeschaffenheit und die Art der Arbeiten eine wichtige Rolle. Schon eine kleine Anpassung kann schnell zu einer Verbesserung führen. Es gibt viele Möglichkeiten, die dazu beitragen können. So können Sie beispielsweise breite Raupenplatten abschrägen, so dass das Fahrwerk auf einem härteren Untergrund beim seitlichen Abrutschen über den Boden weniger beeinträchtigt wird. Die Verbindung zwischen Bolzen und Buchse wird weniger beansprucht, was die Möglichkeit eines Spiels oder das Eindringen von Schmutz zwischen Bolzen und Buchse mit all seinen Folgen verringert.

3 factoren die levensduur rijwerk bepalen - vematrack

Jede Maschine ist einzigartig. Sie werden niemals zwei Maschinen finden, die unter den gleichen Bedingungen, auf gleichen Böden und mit gleichen Geschwindigkeiten identisch betrieben wurden. Die Fahrer sind nie dieselben, und wo der eine langsam fährt, denkt der andere: “Gib Gas!”  Folglich ist es nicht möglich, die Gesamtbetriebsstunden miteinander zu vergleichen – ohne darauf zu achten, wie die Maschine eingesetzt wurde. Wurde sie für Arbeiten auf einer Drehscheibe oder für Arbeiten verwendet, die viel Fahrbetrieb erfordern? Eines ist sicher: bereits die ordnungsgemäße Wartung und regelmäßige Reinigung des Raupenchassis führt zu einer Erhöhung der Lebensdauer. Sie erwägen die Anschaffung eines neuen Fahrwerks oder einer neuen Maschine und möchten sich optimaler Ergebnisse sicher sein? Wenden Sie sich dann an Ihren VemaTrack-Händler, um eine geeignete Beratung zu erhalten.

danny

Danny Knippenberg

VemaTrack-Vertreter
VemaTrack baut auf mehr als 60 Jahre Erfahrung der Muttergesellschaft auf und entwickelt ständig neue Kenntnisse durch die Spezialisierung auf die Produktion eigener Fahrwerkskomponenten. Wir freuen uns, das Wissen, das wir auf dem Gebiet von Fahrwerken gewonnen haben, mit den Anwendern von Maschinen teilen zu können.

Angebot
einholen

Kontaktinformationen

Holen Sie jetzt das Angebot ein und los geht´s!

Producten die de klus klaren

Kettenräder &
Segmentgruppen

Ketten

Tragrollen &
Stützrollen

Raupenplatten

Gummiraupen

Gummiauflagen

Vorderräder

Spanneinheiten

Kettenführungen

Löffelzähne &
Verschleißteile

Schrauben & Muttern

Komplette Fahrwerke